Sonntag, 23. Dezember 2012

Ein frohes Weihnachtsfest

Leider ist mein Blog in der letzten Zeit ja ziemlich verwaist. Erstaunlicherweise habt Ihr mir aber die Treue gehalten, wie die Statistik zu diesem Blog beweist. Vielen Dank dafür.

Was ich besonders bedauere ist,  ich bin auch nicht dazu gekommen die vielen wunderschönen Beiträge auf Euren Blogs zu kommentieren. Gesehen habe ich so Vieles, beim durchhuschen mit meinen Feed-Reader, was einen netten Kommentar wirklich verdient hätte, aber...


Nach fast vergeblichen Versuchen zu Hause  den Advent einziehen zu lassen (ich habe den 1. gekauften Adventkranz seit 35 Jahren), habe ich letzte  Woche habe ich versucht wenigstens  "Weihnachten zu retten", was mir aber leider auch nicht richtig gelungen ist. Die paar wenigen Weihnachtskarten die ich gemacht habe sind, ohne den Umweg zum Fotografen, direkt versandt worden, so dass ich sie Euch noch nicht einmal zeigen kann. Ich hoffe ich kann in spätestens 2 Wochen wieder durchstarten.

Ich wünsche Euch und Euren Familien  ein frohes Weihnachtsfest




Liebe Grüße Margret

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ruhige und entspannende Festtage!

    Freue mich schon auf neue Werke von dir!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margret, manchmal ist es eben so, dass andere Dinge vorgehen. Vielleicht kannst Du ja doch noch die Weihnachtstage mit Deiner Familie genießen. Ich wünsche Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Дорогая Маргрет! Желаю Вам приятно провести праздники! В новом году желаю здоровья, сил, мира и любви в Вашей семье!!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margret, ich hoffe du hattest eine guten Start ins neue Jahr, ich wuensche dir vor allem viel Ruhe und Zeit fuers kommende Jahr. Ich kann dir so gut nachfuehlen, dass es vor Weihnachten hektisch war, unser erstes Jahr zurueck in Deutschland hat mich doch auch foermlich aus den Schuhen gehauen mit dem ganzen Rummel!! Vielen Dank auch fuer deinen lieben Kommentar mit den Tipps ich werd heute mal ein paar versuchen umzusetzen.

    AntwortenLöschen