Sonntag, 24. Juni 2012

Two Pocket Origami Fold Card

Ich habe mich verliebt. Nein, nicht in einen neuen Mann, mein GG ist immer noch mein absoluter Lieblingsmann, sondern wieder einmal in eine Papierserie <seufz>. Dieses Mal ist es Pion Design aus Schweden.

Ein Glück, dass ich weiß wo ich Nachschub bekomme. So ist es mir nicht ganz so schwer gefallen heute etwas von dem Papier zu verarbeiten.
Vorderseite:

Rückseite:

 Vorderseite mit Tags:
Ich weiß, bei dem einem Tag habe ich es etwas mit den Schmetterlingen und Blümchen übertrieben, aber ich mußte kleine Schmierereien verstecken.

Die Kartengrundlage ist eine Origami-Falttechnik. Super einfach und man kann Papier in jedem Format verarbeiten. Wenn ich es schaffe und Ihr es wollt, werde ich diese Woche eine kleine Anleitung dazu machen.

Material:

Design Papier: Pion Design
Cardstock: Bazzill
Stanzschablonen: Spellbinders, Memory Box und Marianne Design
Stempel: Stampin Up, La Blanche und Cart-Us
Stempelkissen: Stampin Up
Blümchen: Prima
Band: ???

Kommentare:

  1. Oh, was für eine schöne Karte!
    Dass man sich in dieses Papier verlieben kann, ist sehr gut nachvollziehbar.

    Eine Anleitung wäre ganz toll.

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Karte, und über eine Anleitung würde ich mich wirklich freuen :-)

    lg
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ui, sehr schön und Anleitung ist immer prima!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Idee. Gefällt mir super und über eine Anleitung würde ich mich auch freuen.

    AntwortenLöschen
  5. ...sehr schön - weitermachen ;-)
    LG Susi

    AntwortenLöschen