Dienstag, 22. Mai 2012

Anleitung Kragenkarte

So, hier ist sie nun: Meine erste Anleitung.

Die Karte kann in jeder beliebigen Größe gefertigt werden. Grundlage ist immer ein Quadrat.

Hier nun meine Anleitung für eine Karte mit dem Fertigmaß 14x14 cm:

1) Den Cardstock, das Designpapier oder den Fotokarton auf 28x28 cm zuschneiden.

2) den Bogen zur Hälfte falten, öffnen um 90° drehen und nochmals zu Hälfte faten und wieder öffnen.  Für die Besitzer eine Falzbrettes, die Linien bei 14 cm ziehen. Zur Verdeutlichung habe ich die Falzlinien auf dem Bild schwarz nachgezogen.
3) Wenn Ihr nun den Bigen geöffnet vor Euch liegen habt, im oberen linken Viertel die Mitte markieren.

4) Nun einen Zirkel auf die Kantenlänge eines Viertels, in meinem Fall 14 cm, einstellen und von diesem Mittelpunkt einen Kreis schlagen.



5) Entlang dieser Linie ausschneiden


Nun noch das Revers umschlagen und schon ist die Grundform fertig.








Das ausgeschnittene Teil...

könnt Ihr nun für Innenfutter und/oder Kragen verwenden.

Für das Innenfutter das Teil in die Karte legen und den Halsausschnitt markieren und abschneiden. Quadrat ausschneiden.
 Für den Kragen die Rundungen anlegen, markieren und zuschneiden.


Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. An der Qualität meiner Bilder muss ich wohl auch noch arbeiten. GG ist entsetzt, dass ich nicht nachgearbeite Bilder insNetz setze. Aber was solls, solange Ihr versteht was ich meine :-)).

Falls noch Fragen sind, könnt Ihr mich gerne anschreiben.

Nachtrag: Ich habe diese Kartenform nicht selber erfunden. Irgendwo in der weiten Bloggerwelt hatte ich das mal gesehen. Nur leider habe ich den Link beim letzten Computercrash verloren. Wer also weiß, wo das Original liegt. Bitte melden
Liebe Grüße
Margret

Kommentare:

  1. Liebe Margret!
    Gerade am Samstag hatte ich es aufgegeben bei dir täglich zu gucken.
    Nun werde ich es wieder täglich tun. Danke dafür wenn du uns die Daten zeigst.
    Vielen herzlichen Dank!

    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Das muß ich doch gleich mal ausprobieren.
    LG Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich mit Sicherheit ausprobieren!
    Danke für die Anleitung.
    lg
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank für diese tolle Karte.Bin beim Nachahmen schon in den Bastelrasuch gekommen ;-))

    AntwortenLöschen